Allgemeine Geschäftsbedingungen - GeschenkPlus Gmbh / Geschenkkörbe und Präsente

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

  1. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Geschenkplus GmbH

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Voraussetzung für das Zustandekommen eines gültigen Vertrages ist, dass die Lieferadresse für die Ware in der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein liegt. Die Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter dem Webshop publiziert sind, gelten als Angebote. Diese Angebote können jederzeit im Falle einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (von Seiten des Hersteller, Lieferanten Geschenkplus GmbH) aufgelöst werden. Der Vertragsabschluss kommt zustande sobald der Vertragspartner online über den Webshop. Eine automatische Bestellbestätigung wird dem Vertragspartner sofort per E-Mail zugestellt. Der Erhalt der Bestellbestätigung beinhaltet keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist, beziehungsweise geliefert werden kann. Sie zeigt dem Vertragspartner lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei der Geschenkplus GmbH eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, unter Vorbehalt der auflösenden Bedingungen der Lieferunmöglichkeit, fehlerhaften Preisangabe oder gemäss Ziff. 5/6 der AGB. Sollte eine der genannten auflösenden Bedingungen eintreten, wird dies die Geschenkplus GmbH dem Vertragspartner innerhalb von 20 Arbeitstagen nach Bestelleingang oder 2 Arbeitstage vor einem vereinbarten beziehungsweise angekündigten Lieferdatum in schriftlicher oder telefonischer Form mitteilen sowie nach Möglichkeit ein allfälliges Alternativangebot unterbreiten.

  1. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

  1. Lieferbedingungen

Wir liefern innerhalb der Schweiz und Fürstentum Liechtenstein versandkostenfrei. Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

  1. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

  • 5.1     Rechnung:
    Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung innert zehn Tagen auf unser Bankkonto. Nach Ablauf dieser Frist kann ein Verzugszins von 5% pro Jahr sowie eine Mahngebühr von maximal CHF 20.00 pro Mahnung erhoben werden. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur nach einer erfolgreichen Bonitätsprüfung anzubieten.

  • 5.2     Vorkasse:
    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

  • 5.3      PayPal: 
    Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. 
    Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
  1. Bonitätsprüfung

Erstkunden, welche Waren auf Rechnung bestellen unterziehen wir einer Bonitätsprüfung (=Betreibungsauskunft). Diese erfolgt 100% anonym in einem elektronischen Betreibungsregister. Sollte sich dabei herausstellen, dass der Kunde Betreibungen hat oder gehabt hat, behalten wir uns das Recht vor, die Ware nur gegen Vorauskasse auszuliefern. In diesem Fall wird der Kunde vorab informiert und kann auf Wunsch auch vom Kauf zurücktreten.

  1. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

  1. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

  1. Herstellergarantien

Wird das Produkt unter einer Herstellergarantie des Herstellers ausgeliefert, ist jede Gewährleistung, Garantie oder Ausfallhaftung der Geschenkplus GmbH ausgeschlossen. Der Käufer hat ausschliesslich Ansprüche gegenüber dem Hersteller.

  1. Haftung

Die Geschenkplus GmbH schliesst jede Haftung, unabhängig von ihrem Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche und allfällige Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen aus. Die Geschenkplus GmbH haftet insbesondere nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht. Die Geschenkplus GmbH benutzt Hyperlinks lediglich für den vereinfachten Zugang des Kunden zu anderen Webangeboten. Die Geschenkplus GmbH kann weder den Inhalt dieser Webangebote im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten übernehmen.

  1. Rücktritt Geschenkplus GmbH

Die Geschenkplus GmbH kann ohne Angabe von Gründen innert einer Frist von 20 Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung des Vertragspartners vom Vertrag zurücktreten. Der Vertragspartner ist entsprechend zu orientieren und ein allfällig bereits geleisteter Kaufbetrag dem Vertragspartner vollumfänglich zurück zu erstatten. Eine Auszahlung erfolgt in der Regel innerhalb von 20 Arbeitstagen. Im Falle eines Rücktrittes von der Geschenkplus GmbH oder eines unter Ziff. 2 AGB genannten Vorbehaltes der Lieferunmöglichkeit oder fehlerhaften Preisangabe können ausnahmslos keinerlei Schadenersatzforderungen gegenüber der Geschenkplus GmbH geltend gemacht werden.

  1. Rückgaberecht und Mängel

Bei jeder Bestellung gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Wurden die Artikel bis Widerruf bereits speziell für den Kunden bestellt, für den Versand vorbereitet oder bereits geliefert, wird der Betrag als Gutschrift dem Kundenkonto gutgeschrieben.

  • 12.2     Artikel welche nicht passen, können nach Erhalt innerhalb von 14 Tagen an die Geschenkplus GmbH in der unverserten Originalverpackung zurück gesendet werden.Der Kunde erhält anschliessend die Möglichkeit den Artikel einmalig in passende Grösse (sofern verfügbar) kostenfrei zu tauschen. Alternativ wird der Warenwert (exkl. Versandkosten oder allfällig gewährten Rabatten) als Gutschrift dem Kundenkonto gutgeschrieben.

  • 12.3     Bei allen Rücksendungen sind zwingend folgende Angaben nötig: komplette Kundenadresse mit Bestell- oder Rechnungsnummer sowie Rückgabegrund

  • 12.4     Rücksendungskosten und Risiko gehen in jedem Fall zu Lasten des Kunden. Jede Rücksendung muss in sachgemässer Umverpackung (z.B. der Anlieferverpackung) erfolgen.

  • 12.5     Das Rückgabe- / Umtauschrecht gilt ausschliesslich für unbenutzte, saubere und unbeschädigte Artikel in der unbeschädigten Originalverpackung! Bekleidung muss entsprechend wieder zusammengelegt werden und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Die Etiketten dürfen nicht entfernt worden sein.
    Artikel wie Oberkörperbekleidungen z.B. Jacken, Tops, BHs, Hoodies, Tanks, Shirts o.ä. und Kleider, Röcke, Leggings, Overalls etc. sowie Schuhe usw. dürfen lediglich anprobiert werden. Darüber hinaus getragene, beschmutzte, beschädigte oder schlecht riechende Artikel können nicht zurückgenommen werden. Auch verrissene Originalverpackungen, entfernte Etiketten und zerknüllte Bekleidung gelten als beschädigung. (für solche Ware gilt Ziffer 12.6 dieser AGB). Wir behalten uns das Recht vor Ihnen einen Minderwertersatz zu verechnen.

  • 12.6     Kein Rückgabe- / Umtauschrecht:
    Bitte beachten Sie, dass wir aus hygienischen Gründen für Unterkörperbekleidungen wie ausgepackte Slips/Strings/Panties/Hot Pants/Booty Shorts, Bodies, Bikinis, Monokinis, Badeshorts sowie Bodystockings, Strumpfhosen, Strümpfe, Socken und andere Hygiene-Artikel sowie Nahrungsergänzungsmittel etc. keine Rücknahme respektive kein Umtausch akzeptieren können. Bei einer Rücksendung solcher Ware, wird diese auf Wunsch zu Lasten des Kunden retourniert. Alternativ geht diese Ware ohne Ersatz oder Gutschrift nach zwei Wochen in den Besitz von der Geschenkplus GmbH über und wird entsorgt.

  •  12.7     Kein Rückgabe- / Umtauschrecht auf stark reduzierte Artikel (Restbetrag < CHF 20.-) oder durch den Kunden beschädigte Ware.

  •  12.8    Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen 5 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich (auch E-Mail) geltend zu machen. Versandkosten können leider nicht rückerstattet werden. Das Porto bez. die Kosten für den Rückversand müssen von Ihnen übernommen werden. Sobald fehlerhafte oder beschädigte Ware wieder im Besitz von der Geschenkplus GmbH ist, wird schnellstmöglich ein kostenfreier Ersatz zugestellt oder der Kunde erhält den bereits bezahlten Betrag in Form einer Gutschrift.
  1. Verbesserungen und Änderungen

Die Geschenkplus GmbH behält sich das Recht vor, Produkte Änderungen, die aus Sicht des Herstellers einer Qualitätsverbesserung dienen, auch ohne Vorankündigung durchzuführen. Geringfügige Abweichungen gegenüber Beschreibungen und Abbildungen sind möglich.

  1. Salvatorische Klausel

Sind einer oder mehrer in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Paragraphen ungültig, bleiben die verbleibenden Paragraphen gültig.

  1. Gewährleistung

Es gilt schweizerisches Recht. Der Gerichtsstand ist Brugg (AG) Schweiz.

Geschenkplus GmbH
im Löh 30
5243 Mülligen
Schweiz

 Schlussbestimmung

Mit einer Bestellung oder einen anderen Service von uns, werden diese Bedingungen anerkannt.

Stand: 01.11.2018 Version: 1.1